Herzlich willkommen!

 

Auratechnik- und Aurachirurgie-Ausbildung in Hannover im Herbst 2017

 

Bereits in den 1990-er Jahren brachte Petra Köhne diese uralte energiemedizinische Technik zu uns. Seither arbeitet sie unentwegt an der Weiterentwicklung der Techniken und an der Ausbildung von Auratechnikern/Aurachirurgen und entsprechenden Lehrern/-innen. 2016 wurde der "Verein freier Auratechniker und Aurachirurgen"  FAAV e.V. gegründet. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Die Auratechnik ist eine Behandlungsform für eigentlich alle Beschwerden – ob bei Mensch oder Tier. 

Da sich alle Erfahrungen, Probleme, Traumatas, Verletzungen auf physischer und psychischer Ebene aus diesem und den vergangenen Leben, in der Aura gespeichert werden, ist es nahe liegend, dass viele Leiden auch in der Aura behandelt werden können. Durch die auratechnische Behandlung kann eine sofortige Verbesserung der Beschwerden erreicht werden. Nähere Informationen dazu finden Sie hier

 

Bei bestimmten Beschwerden ist es sinnvoll die Klienten aurachirurgisch zu behandeln. Ziel der Aurachirurgie ist es, die gespeicherten emotional belastenden Informationen aufzudecken und aufzulösen, wobei die „medizinischen Utensilien“, wie Skalpelle, Klemmen oder Spritzen zum Arbeiten im Aurafeld, an Körpermodellen oder an anatomischen Darstellungen verwendet werden, die als reine Informationsträger wirken. Es finden keine Eingriffe am Körper statt, die Aura-Chirurgie findet als nichtinvasive energetische Methodik im Aurafeld, dicht oberhalb des menschlichen Körpers statt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

 

Inhalte der Auratechnik- und Aurachirurgie-Ausbildung

 

Die Reihenfolge der Themen wird erfahrungsgemäß weitestgehend an jeden Kurs individuell angepasst.

 

~ Reinigung und Schutz von Behandler, Klient, Behandlungsraum

~ Auraschichten und Chakren - theoretischer Teil, fühlen und ausbalancieren

~ Arbeit mit Pendel, Tensor

~ Das Wächtersystem des Körpers nutzen lernen

~ Chakren-Reinigung, Ablösen alter Verbindungen

~ Elementale, Elementare, Tellerminen entfernen

~ Drainagen legen

~ Staubsaugertechnik bei Blockaden

~ Holy sleep - feinstoffliche Operationen mit der Geistigen Welt

~ Goldkugel-/Goldgondeltechnik bei Anhaftungen und Fremdenergien in der Aura

~ Geisterbefreiungsritual

~ Kosmische Sprache

~ Kontakt mit Geistiger Führung - Channeln

~ Kosmische Symbole

~ Rückführung in frühere Leben

~ Zellumprogrammierung über Rückenchakren, Verändern von Programmen im System

~ Allergien lösen

~ Mentale Lasertechnik

~ Mentaltraining zur Selbstheilung

~ Holy balancing - geistige u. körperl. Begradigung

~ Aurachirurgie - Mentale Bandscheibenimplantate

~ Energetische Darmsanierung

~ Löschung des zellulären Gedächtnisses

~ psychologische Aurachirurgie, alte Folter- und Todesarten löschen

~ Traumalösung über die Wirbelsäule, Zell-Ereignisspeicher

~ Soul puzzle - Heilung von Seelenanteilen

~ Holistische Rückführung in dieses Leben

~ Zellumprogrammierung, Zellsprache

~ Aurachirurgie - Zähne, Wirbelsäule, Meridiane

~ Aurachirurgie an Körpermodellen

~ holografische Aurachirurgie

~ Matrixlöschungen

~ Lösen von Ängsten

~ Diagnosen, Traumatas etc. harmonisieren

~ Fernbehandlung

 

 

Ausbildung zum/zur Auratechniker/-in bzw. Aurachirurg/-in mit ärztlicher Prüfung:

 

Die Ausbildung ist eine ganzheitliche, intensive und vielseitige Ausbildung im Bereich des geistigen Heilens und lässt sich wundervoll mit anderen Heilweisen kombinieren. Das Erlernen der Techniken und deren Anwendung ist ein Weg, der die Teilnehmer nach und nach an die eigene Empfindungsfähigkeit heranführt, diese vertieft und die Fähigkeit zur Interpretation und zum "sich von der Geistigen Welt führen lassen" entwickeln lässt. Dabei erlernen die Teilnehmer gezielt und weitestgehend berührungslos, Blockaden und Störungen im Aurafeld zu erkennen und zu entfernen.

 

Die Gruppenarbeit ermöglicht dabei den Aufbau einer "Fühlbibliothek" - einem reichhaltigen Erfahrungsschatz - beim Erspüren der unterschiedlichen Energien. Dabei ist es vollkommen zweitrangig, inwieweit die hellsichtigen, hellhörigen oder hellfühligen Fähigkeiten des Einzelnen entwickelt sind. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, seine sensitiven Fähigkeiten im eigenen Tempo zu entwickeln, ohne dabei in der AT/AC-Arbeit beeinträchtigt oder gar benachteiligt zu sein.

 

Erfahrungsgemäß steht während der Gruppenausbildung bei jedem die Bereinigung der eigenen Themen im Vordergrund, welche immer "Übungsgegenstand" in der Partnerarbeit sind.

 

Beginn: Herbst 2017, der Kurs kann beginnen, sobald sich 6 Teilnehmer zusammen gefunden haben. Teilnehmerplätze begrenzt!

Dauer: ca. 1 Jahr, 10 Module, genaue Termine werden in der Gruppe festgelegt.

Gebühr: 250 € je Modul 

1 Modul: 1 Wochenende/Samstag und Sonntag

Kurseinheiten: werden in der Gruppe festgelegt 

Prüfungsgebühr: 150 € p.P.

 

  

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

 

Organisation - bitte alle Anmeldungen bei Katja Neuhaus: info@magistrum.de, Tel. 0176 61695959

 

Kursleitung: Anja Wachlin.Junghöfer, awachlinjunghoefer@gmail.com, 0178 1869818

www.aurachirurgie-biologisches-heilwissen-kinesiologie-faav.de